vom 28.04.2017 von Marco Neumann

Viele Gläubige tragen den Satzfetzen „Werdet wie die Kinder!“ wie einen Schild vor sich her, um sich unangenehmen Fragen und Entwicklungen nicht stellen zu müssen. Sie übersehen dabei, dass dieser Satzfetzen ausdrücklich in einem anderen Zusammenhang steht und an vielen anderen Stellen ebenso ausdrücklich gefordert wird, sich im Glauben von einem Kind zu einem Erwachsenen zu entwickeln. Dieser Beitrag schaut sich diese Zusammenhänge an, forscht nach, wodurch solch eine Entwicklung gefördert wird und was einen Menschen auf diesem Weg erwartet!

Predigt als mp3 zum Anhören

f t g